Hostel Leipzig

Sleepy Lion Hostel, Youth Hotel

& Apartments Leipzig

Jacobstr. 1

D-04105 Leipzig

 

  0341-9939 480 / Fax: 482

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

WIr unterstützen DAS Kindergartenprojekt “Los Pingüinos” in León - Nicaragua 

 

  

Der Kindergarten “Los Pingüinos” wurde 1996 in Leóns Stadtviertel “Aracelys Pérez” gegründet. Auch viele Jahre nach seiner Gründung mangelt es leider immer noch an fast allem.

Das Gebäude ist in einem schlechten Zustand, ein Spielplatz
ist nicht vorhanden und es gibt keine sanitäre Einrichtung und auch keinen Strom! Leider ist dies Alltag in Nicaragua.

 

Zurzeit gehen insgesamt 40 Kinder in den Kindergarten, die eine einzige altersgemischte Gruppe bilden. Die einzige Erzieherin des Kindergartens wird sehr schlecht bezahlt, sie

bekommt vom Bildungsamt nur eine Unterstützung von umgerechnet ca. 30,- Euro im Monat. Die Kinder werden mit einer Mahlzeit täglich versorgt. Die Zutaten hierzu werden von der Regierung gestellt und das Essen wird von den Eltern selbst zubereitet. Dies ist eine Maßnahme zur Armutsbekämpfung der sandinistischen Regierung unter Präsident Daniel Ortega. 

 

      

 

Einige Fakten zur frühkindlichen Erziehung in Nicaragua

  

  • Fast 75 % aller Kindergärten in Nicaragua sind in schlechtem Zustand. Der Staat hat kaum Geld um neue Schulgebäude zu bauen oder alte zu sanieren.
  • Nur 1,5% des Bildungsaushaltes wird den Kindergärten zugewiesen. Diese Ausgabe deckt jedoch nur die Verwaltungskosten; Geld für Verbesserung der Infrastruktur bleibt nicht übrig. 
  • Nur ca. 53 % der Kinder im Alter von 3-5 Jahren gehen in Nicaragua in den Kindergarten. In Deutschland sind es ca.

       94 % der Drei- bis Sechsjährigen (2013).

  • Laut dem nicaraguanischen Bildungsgesetz dürfen maximal 15-20 Kinder in jeder Gruppe sein. Leider finden wir Gruppenstärken von 32-46 Kindern in den gemeinschaftlichen Kindergärten.
  • 73 % aller Kindergärten in Nicaragua werden von den Eltern, Einwohnern und internationaler Hilfe betreut, mit einer kleinen Unterstützung des Bildungsamtes.

 

Die Stadtteilgemeinschaft, die Eltern und die Einwohner der Umgebung haben sich bereit erklärt, etwas für Kindergarten “Los Pingüinos” zu tun. Dies ist jedoch ohne die Unterstützung der internationalen Kooperation kaum möglich. Die Eltern und die Einwohner haben verschiedene Vorhaben, um den Zustand des Kindergartens zu verbessern:

 

  • Den Bau von sanitären Einrichtungen(konnte durch Spenden bereits umgesetzt werden)
  • Den Bau eines Spielplatzes
  • Den Bau eines Zaunes zum Schutz vor Vandalismus
  • Beschaffung von Lernmaterialien und Spielsachen
  • Die Stromversorgung zu ermöglichen und vieles mehr...

 

        

 

Wenn Ihr die "Pinguine" ebenfalls unterstützen möchtet, dann könnt ihr das wie folgt tun. Ihr könnt eine Spende auf das Konto vom Nicaragua Verein Hamburg e.V. überweisen.

Der Verein ist die Partnerorganisation hier in Deutschland

 

Nicaragua Verein Hamburg e.V.

IBAN: DE30 2001 0020 0051 1372 05
BIC: PBNKDEFFXXX

 

Verwendungszweck: Los Pingüinos (bei Angabe von Name und Adresse im Verwendungszweck stellt der Verein eine Bestätigung über Spenden/Zuwendungen aus.) 

Für weitere Informationen zum Verein schaut bitte auf dessen Website: www.nicaragua-verein.de

 

Nicaragua Verein Hamburg e.V.

Nernstweg 32
22765 Hamburg

Tel: +49 40 394404, Fax: +49 40 3909370

E-Mail: info(at)nicaragua-verein.de